Auf ihrer Homepage hat die IATA (International Air Transport Association) neue Checklisten für den Transport von Gefahrgütern mit dem Flugzeug veröffentlicht. Die Checklisten sind für radioaktive und nicht-radoaktive Gefahrgüter sowie für Trochkeneistransporte als Download verfügbar und in vier verschiedenen Sprachen (EN, FR, ES, DE) abrufbar. Sie basieren auf der 60. Ausgabe der IATA Dangerous Goods Regulation (IATA-DGR 60th Edition, 2019)

Die Checklisten sind für die Verifizierung von Luftfracht-Gefahrguttransporten bei allen Transportbeteiligten – Versender/Verpacker/Spediteur oder auch der Luftfahrtgesellschaft – gedacht. Sollte einer der aufgeführten Checkpunkte mit Nein angekreuzt sein, dann darf die Sendung nicht geflogen werden, bzw. es muss der Sachverhalt nochmals überprüft und ggf. entsprechende Änderungen durchgeführt werden.

Link zur IATA Homepage

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.